Über uns

P1050669

Die Familie Arnold bewirtschaftet die Oberalp schon seit fünf Generationen und wohnt seit drei Generationen über das ganze Jahr dort.

2003 bauten wir ein neues Haus.
Wir montierten für den Gütertransport eine Holzerseilbahn mit 2,5t Nutzlast, direkt über der Baustelle und transportierten so alles Baumaterial.
Wichtig für uns war, möglichst viel Holz aus dem eigenen Wald zu verwenden, viel Eigenleistung zu erbringen und einheimische Handwerker zu berücksichtigen.
Der Hausbau auf der Oberalp war eine grosse Herausforderung.
Ruedi Arnold (www.al-holzbau.ch) übernahm als gelernter Zimmermann die Bauplanung und Führung sowie die Holzbauarbeiten. Die 55’000 von Hand gespaltenen Holzschindeln dienen als Wetterschutz an der Fassade. Toni Arnold hat zusammen mit Martin Waser alle Schindeln selber hergestellt und auch angebracht.

Das Warmwasser und das Haus wird aus-schliesslich mit Holz aus dem eigenen Wald beheizt. Das neue Haus ist unser Herzstück der Oberalp.

 

Footer

 

 

Kontakt: Toni Arnold Natel 079 837 39 78